• Artikel
  • Trump schickt die Börsen auf Talfahrt

Trump schickt die Börsen auf Talfahrt

Sonntag, 04. August 2019 18:11:00


Die FED senkte zwar den Leitzins wie erwartet um 0,25 Basispunkte am 31. Juli, was die erste Zinssenkung nach 10 Jahren war. Sehr viel bedeutsamer für alle Weltbörsen war aber die Ankündigung vom US-Staatspräsident Donald Trump, dass er die Zölle für alle chinesischen Importe an 1. September um 10 Prozent erhöhen wird. Gleichzeitig kündigte er aber neue Verhandlungsgespräche am 1. September an. Die Weltbörsen reagierten am 2. August mit sehr schwachen Kursen. Dafür gab es eine Flucht in Gold, Kryptowährungen und in Staatsanleihen.


Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Andreas Männicke Newsletter, um den vollständigen Inhalt per E-Mail zu erhalten.

Kolumne

29. September
Trump enorm unter Druck – die Wall Street demnächst auch? weiter

Termine

03.12.2019, 17:00
Ostebörsen-Seminar "Go East- Hochprozentiges aus Osteuropa"

04.12.2019
Männicke in NTV/Telebörse über Rohstoffe und Osteuropa

09.12.2019
Männicke in Börsen Radio Networks über Osteuropa