• Artikel

Kürzlich veröffentlicht

Mehr Artikel unter Archiv

Europa nach der Wahl vor großen Herausforderungen...

Bei den Wahlen für das Europäische Parlament zeichnete sich genau das ab, was vorher erwartet wurde. Die Rechtspopulisten können an Stimmen gewinnen und die etablierten Parteien wie die EVP (bzw CDU in Deutschland) und die Sozialisten (bzw. mit der SPD in Deutschland) verloren an Stimmen und Vertrauen. In Deutschland gewannen vor allem die Grünen an Stimmen, wobei das Thema Klimawandel auch in anderen Ländern ein immer wichtigeres Wahlkampfthema wird. Mit den Liberalen könnten die EVP und Sozialisten, die immer noch die meisten Stimmen erholten, eine Koalition bilden. Die Wahlbeteiligung war mit 60 Prozent deutlich höher als bei der letzten EU-Wahl mit 48 Prozent. Kurz vor der Wahl erklärte zudem der englische Primier May den Rücktritt, was die Gefah...

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Andreas Männicke Newsletter, um den vollständigen Inhalt per E-Mail zu erhalten.

US-Präsident Trump kämpft jetzt an allen Fronten – mit Erfolg?...

Der US-Präsident Donald Trump kämpft im Moment an verschiedenen Fronten. Gegenüber China erhöhte er die Zölle gewaltig, womit der Handelskrieg eskalieren könnte, wenn China nicht bald einlenkt. Zudem droht eine kriegerische Auseinandersetzung mit dem Iran. Der nord-koreanische Präsident Kim provoziert Trump mit weiteren Raketentests mit Langstrecken-Raketen. In Venezuela droht ein Bürgerkrieg. Falls sich Russland in Venezuela oder dem Iran zu stark einmischt, drohen auch Russland weitere Sanktionen.

Weltbörsen...

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Andreas Männicke Newsletter, um den vollständigen Inhalt per E-Mail zu erhalten.

Moskauer Börse bleibt Outperformer...

Die Moskauer Börse ist schon wieder einer der Top-Performer unter den Weltbörsen. Der stark gestiegene Ölpreis unterstützt die Hausse an der Moskauer Börse. Das neue Iran-Öl-Embargo könnte den Ölpreis jetzt weiter nach oben treiben. Aber auch die Wall Street steht kurz vor einem neuen Allzeit-Hoch, während der Goldpreis wieder nachgab. Dafür legte der Bitcoin-Kurs in den letzten 3 Monaten schon wieder um über 40 Prozent zu. Wer daran glaubt, dass nun schon wieder bald der Zenit bei den Aktienmärkten erreicht ist, gibt es einige intelligente Anlagealternativen zur Diversifikation.

Andreas Männicke Newsletter, um den vollständigen Inhalt per E-Mail zu erhalten.

Kolumne

27. Mai
Europa nach der Wahl vor großen Herausforderungen weiter

Termine

19.07.2019, 13:00
Männicke in Börsen Radio Networks über Osteuropa