Seminare

ESI Ostbörsen-Seminare

Das nächste Ostbörsen-Seminar "Go East" - Hochprozentiges aus Osteuropa" wird im am 17. Mai 2017 in Frankfurt/M um 17.30 Uhr oder am 18. Mai 2017 um 18.30 Uhr stattfinden. Welcher Termin passt Ihnen besser? Kosten 100 € (Abendkasse 120 €, Dauer 4 Stunden)

Zu den Seminarinhalten

Jetzt Platz reservieren!

Osteuropa und Emerging Markets sind nicht out, sondern in! Nach einer eingehenden Risikoanalyse werden auf dem Seminar die neuen Chancen an den Ostbörsen und Emerging Markets ausgelotet.

Die Börsen Mittel- und Osteuropas (MOE) bieten trotz der Sanktionen gegen Russland und der Ukraine-Krise selektiv immer wieder große Chancen im Investment- und Trading-Bereich, werden von den Medien aber sehr stiefmütterlich behandelt. In letzten Jahr stiegen die Aktien in Russland um über 50%, in Kasachstan um fast 100% und in Ungarn um 28% (Vorjahr +42%). In diesem Jahr gehören die Aktien aus Kasachstan (+30%) und aus Polen (+17%) zu den Top-Performern der Welt, ide den DAX klar outperfomen konnten. Aber auch die "Exotenbörsen" aus dem Balkan- und der dem Baltikum machen viel Freude.

Anderseits könnte das Jahr 2017 ein Schicksalsjahr für Europa und die Weltgemeinschaft werden. Europa steht vor der Spaltung (Grexit/Brexit/Frexit?). Auch die "Trumponomics" werden uns weiter beschäftigen. Wie werden sich wohl die Rohstoffpreise 2017 entwickeln? Welche "black swans" könnten drohen? Auch das werden gewichtige, börsenrelevante Themen für 2017, dir wir im Seminar diskutieren werden.

Dieses Seminar ist wie immer kostenpflichtig und kostet 100 € für EST-Leser, sonst 150 € (Dauer ca. 4 Stunden). Bitte melden Sie sich auch hierfür rechtzeitig bei der ESI GmbH an.

Bei Interesse können Sie sich einen der heiß begehrten Plätze für das nächste ESI-Ostbörsenb-Seminar hier direkt reservieren.

Mehrmals im Jahr veranstaltet die ESI-GmbH zusammen mit namhaften Banken und Emissionshäusern bzw. Brokern und Aktiengesellschaften Seminare rund um das Thema Ostbörsen und Emerging Markets. Hier werden aktuelle Tendenzen aufgegriffen und in konkrete Vorschläge umgesetzt. Hier treffen Sie auch Gleichgesinnte, mit denen Sie sich austauschen und diskutieren können.

ESI-Basis-Seminar über Investmentchancen in Osteuropa, primär über die Börsen von Budapest, Prag, Warschau, Moskau und sonstige Exotenbörsen im "Wilden Osten" sowie über die aussichtsreichsten Emerging Markets.

Dauer: ca. 4 Stunden abends
Kosten: Vvk. 100 Euro, Abendkasse 120 Euro (Preise inkl. MwSt. für langjähirige EST-Leser, sonst zzgl MwST) für EST-Leser, sonst 150 €

Bei Interesse können Sie sich einen der heiß begehrten Plätze hier direkt reservieren.

Jetzt Platz reservieren!

Dieses Seminar ist wie immer kostenpflichtig und kostet 100 € für EST-Leser, sonst 150 € (Dauer ca. 4 Stunden).Bitte melden Sie sich auch hierfür rechtzeitig bei der ESI GmbH an.

Das Seminar kostet 100 € (Abendkasse 120 €) für EST-/EMT-Leser, sonst 150 €.

Melden Sie sich rechtzeitig für das nächste Ostbörsen-Seminar in Frankfurt/M an.

Bei Interesse können Sie sich einen der heiß begehrten Plätze hier direkt reservieren.

Kolumne

10. August
Trump gegen Kim – gibt es nun einen (Atom-)Krieg? weiter